Horizont Theater

Erotokritos

Ein literarisches Spektakel
Schauspiel - Vicenzos Cornaros

Erotokritos gilt als das bedeutendste und wirkmächtigste Werk der frühen neugriechischen Literatur. Entstanden Ende des 17. Jhr. handelt es von der unmöglichen Liebe zwischen Erotokritos und Aretoussa. Ungewöhnlich für die Zeit ist die große Sympathie des Autors für seine Frauenfigur, die sich vom unschuldigen Kind zur selbstbewussten Frau entwickelt.
Stilbildend sind auch die lebendigen und detailreichen, chorisch dargestellten, Beschreibungen mittelalterlicher Turnierkämpfe.
Als Mischform aus mittelalterlichem Gauklerspiel und höfischer Epik steht der Erotokritos sprichwörtlich für die Renaissance der griechischen Dramatik in der Neuzeit.

Regie:
Christos Nicopoulos

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 09.12.2019 19:30 Uhr     © 2019 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln