Kölner Philharmonie

50 Jahre Landesjugendorchester NRW

Konzert - Haydn, Schöllhorn, Schumann, Beethoven

Sebastian Tewinkel, Dirigent

Jens Plücker, Horn
Carsten Carey Duffin, Horn
Marc Christian Gruber, Horn
David Neuhoff, Horn


Joseph Haydn
Nr. 1a Einleitung - Die Vorstellung des Chaos
aus: Die Schöpfung Hob. XXI:2 (1796–98)

Johannes Schöllhorn
skima (2019)
für Orchester
Uraufführung

Robert Schumann
Konzertstück F-Dur op. 86 (1849)
für vier Hörner und Orchester

Pause

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67 (1804–08)

Der erste Satz aus Haydns Schöpfung ist der Startschuss für das fulminante Jubiläumskonzert des Landesjugendorchesters NRW. Das Orchester, das in diesem Projekt mit 70 hochbegabten Jugendlichen aus ganz NRW auftritt, feiert seinen 50. Geburtstag! Kernstücke des Abends sind das „Konzertstück für vier Hörner“ von Robert Schumann und die Sinfonie Nr. 5 von Ludwig van Beethoven. Für das Konzertstück, vom Komponisten selbst als „Etwas ganz curioses“ bezeichnet, haben die Veranstalter vier ehemalige Mitglieder eingeladen, deren musikalische Laufbahn im Landesjugendorchester NRW begann. Alle vier spielen heute als Hornisten in renommierten deutschen Sinfonieorchestern. Johannes Schöllhorns Komposition „skima“ ist eine Hommage an das junge spielfreudige Orchester, das mit dem Kölner Konzert seine Jubiläumstournee durch NRW startet. Die musikalische Leitung hat Chefdirigent Sebastian Tewinkel.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 09.07.2020 19:30 Uhr     © 2020 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln